roc d'azur event

Die wichtigsten radsport-events in Südostfrankreich

Radrennen, Mountainbike-Wettkämpfe, Jedermann-Wettbewerbe – Südostfrankreich hat Sport schon immer großgeschrieben. Wir haben für Sie die unumgänglichen Radsport-Events der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur ausgewählt, die sowohl die Akteure als auch die Zuschauer in ihren Bann ziehen.

chemins du soleil

RAID VTT SCOTT LES CHEMINS DU SOLEIL

Mountainbike extrem

Dieses wohlbekannte MTB-Etappenrennen wird seit 18 Jahren auf den schönsten Singletrails der Großen Durchquerung der Provenzalischen Voralpen organisiert.

Vom 13. bis 16. Mai 2021 bietet das Rennen mit Start in Gap den Teams einen anspruchsvollen, 225 Kilometer langen MTB-Parcours in 3 Etappen (plus einer Nachtfahrt für manche Teilnehmer) und verbindet Buis-les-Baronnies, Sisteron und Montbrun-les-Bains mit einem Abstecher über den Mont Ventoux. Eine außergewöhnliche Herausforderung für die Mountainbiker aus Frankreich und dem europäischen Ausland, die sich in 3 Tagen einer Strecke mit insgesamt 10.000 Höhenmetern durch die Regionalen Naturparks Luberon und Baronnies Provençales stellen werden.

Das Event bietet zwei Teilnahmemodalitäten mit oder ohne Zeitmessung einschließlich aller enthaltenen Leistungen (Mahlzeiten und Gepäcktransport) an.

DAS ALPS’EPIC

Auf den Trails der Großen Hautes-Alpes-MTB-Durchquerung

Sind Sie Mountainbiker mit Leib und Seele? Dann tragen Sie unbedingt das Alps’epic in Ihren Kalender ein! Vom 21. – 26. August 2020 werden 3 Wettbewerbsformate veranstaltet:

  • das 3- bis 5-tägige Marathonrennen mit 50 bis 70 Kilometer langen Etappen für Einzelfahrer oder Zweierteams,
  • das 3- bis 5-tägige Rennen ohne Zeitmessung, auch für E-Mountainbikes, in einer „kurzen“ Version mit 30 bis 50 Kilometern oder einer „langen“ Version wie das Marathonrennen,
  • das Enduro-Rennen mit Verbindungsabschnitten und Sonderprüfungen mit Zeitmessung für Einzelfahrer oder Zweierteams.
alps epic

Sie durchqueren die schönsten Landschaften des Departements Hautes-Alpes mit Seen und Almwiesen und entdecken dabei das Naturreservat Partias, den Naturpark Queyras und einen Teil des Nationalparks Écrins.

Die Organisation kümmert sich um die gesamte Logistik: Aus lokalen Produkten zubereitete Mahlzeiten nach den Rennen, Waschen und Instandhaltung der Fahrräder und Massagen für alle Teilnehmer. Optional: Übernachtung (Sammel- oder Komfortunterkunft), Gepäcktransport, Shuttlebusse für Fahrer usw. Ein einzigartiges Erlebnis mit Teilnehmern aus 20 verschiedenen Ländern!

tour de france

DIE TOUR DE FRANCE

Die „Grande Boucle“ in Südostfrankreich

Am 29. August 2020 wird die 107. Tour de France zum 2. Mal in ihrer Geschichte in Nizza starten. 

Für die erste, 156 Kilometer lange sprinterfreundliche Etappe sind drei Schleifen im Hinterland von Nizza vorgesehen. Versäumen Sie nicht das geplante Finale auf der legendären Promenade des Anglais!

Am nächsten Tag steht eine 187 Kilometer lange Rundstrecke in den Bergen auf dem Programm (Start/Ziel in Nizza). Auf dieser Etappe lohnt sich besonders ein Zuschauerplatz am Col de la Colmiane oder an den Serpentinen des Col de Turini.

Am 31. August nehmen die Fahrer die Napoleon-Route zur Zitadelle von Sisteron, eine günstige Etappe für die Sprinterteams.

Die 4. und letzte Etappe der Tour de France in Südostfrankreich führt die Fahrer schließlich am 1. September in das Dévoluy-Massiv und über den Anstieg von Bousensayes nach Orcières-Merlette. Vor der außergewöhnlichen Bergkulisse des Departements Hautes-Alpes werden die an Ihnen vorbeiflitzenden Profis der Tour de France Sie in Begeisterungsstürme versetzen.

DAS ROC D’AZUR

Das größte Mountainbike-Event der Welt

Mit über 20.000 Teilnehmern an 5 Tagen ist das Roc d’Azur DAS weltweit größte Event für Mountainbiker.

Amateure und Profis, Kinder und Erwachsene, Cross-Country- und Enduro-Fahrer finden hier alle das für sie passende Rennen! Vom 7. bis 11. Oktober 2020 bietet Ihnen der Veranstalter in der Base Nature François Léotard in Fréjus 27 verschiedene Wettbewerbe an (Wettrennen, Radwanderung, Wettbewerbe für Kinder oder für E-Bikes). Und wer es weniger sportlich mag, kann sich nach Belieben auf der Fachmesse umsehen, bei der über 300 Aussteller ihre Neuheiten zeigen. Auf dem Programm dieser 37. Ausgabe: Mountainbike-Welten, Cross Triathlon und Extremsport.

roc d'azur