Siehe Fotos (3)

Saint-Jean-Cap-Ferrat

Historische Anlage und Denkmal, Historisches Erbe, Stadt/Dorf Um Saint-Jean-Cap-Ferrat

  • Ruhe, Luxus und Wonne sind oberstes Gebot dieser neben Nizza und Villefranche-sur-Mer gelegenen Halbinsel.

  • Zu Beginn des letzten Jahrhunderts wandelte sich das ehemalige Fischerdorf durch den Aufenthalt reicher Familien aus dem Ausland zusehends zu einem mondänen Ferienort. Große Wohnhäuser wurden damals errichtet, wie die Villa Ephrussi de Rothschild. Auch zahlreiche Künstler verweilten hier, zum Beispiel Jean Cocteau, der die Wände der Villa Santo Sospir bemalte.
    Auf 8 km Küstenwegen lässt sich ein außergewöhnliches Panorama genießen. Die Strände und kleinen Buchten sind ein regelrechter...
    Zu Beginn des letzten Jahrhunderts wandelte sich das ehemalige Fischerdorf durch den Aufenthalt reicher Familien aus dem Ausland zusehends zu einem mondänen Ferienort. Große Wohnhäuser wurden damals errichtet, wie die Villa Ephrussi de Rothschild. Auch zahlreiche Künstler verweilten hier, zum Beispiel Jean Cocteau, der die Wände der Villa Santo Sospir bemalte.
    Auf 8 km Küstenwegen lässt sich ein außergewöhnliches Panorama genießen. Die Strände und kleinen Buchten sind ein regelrechter Aufruf zu Ruhe und Entspannung, doch wer es gerne aktiver mag, dem stehen hier auch alle Wassersportarten zur Wahl.

    Sehenswert: Hafen, Kapelle Sainte-Hospice aus dem 18. Jahrhundert und die Bronzejungfrau, Villa Ephrussi de Rothschild und ihre Themengärten, Muschelmuseum, Villa Santo Sospir.
  • Gesprochene Sprachen

Unsere Vorschläge
quefaire-paca-istock-2.jpg
Aktivitäten
Sejourner Paca Istock 1
Aufenthalt