© Ruines du Fort De Buoux | Teddy Verneuil
Der besondere Instagram-Tipp:

Ausflug zum Fort Buoux

Oktober 2021

In der Provence mitten im Luberon-Massiv im Departement Vaucluse erheben sich die Ruinen einer mittelalterlichen Veste aus dem 17. Jahrhundert, die uns sogleich in ihren Bann ziehen. Das hoch oben auf dem Gipfel einer steilen Felswand errichtete Fort Buoux diente dem Schutz der Dorfbewohner und birgt so manche Geheimnisse, die es zu entdecken gilt!

Veröffentlicht am 22 Dezember 2021

Rund um das Fort Buoux

Wenn Sie im Regionalen Naturpark Luberon und seinen Zedernwäldern unterwegs sind, dann lassen Sie sich das imposante Fort Buoux nicht entgehen. Die altehrwürdigen Steine dieser ehemaligen, auf dem Felsen erbauten Zitadelle erzählen von der bewegten Geschichte des Gemäuers und faszinieren seine Besucher. Bewundern Sie die Ruinen von Buoux, die romanische Kirche, die Höhlenwohnungen und die mittelalterliche Burg, die einst Rittern und Soldaten Zuflucht bot und deren berüchtigte Mauern die Jahrhunderte überdauerten. Steigen Sie die direkt in den Felsen gehauene Treppe hinauf und genießen Sie den prächtig fotogenen Ausblick auf das Aiguebrun-Tal und den Grand Luberon. Die Felswände des mittelalterlichen Dorfs sind heutzutage ein sehr beliebtes Klettergebiet und bieten aufregende Aktivitäten in freier Natur!

Teddy VerneuilFotograf
Fort De Buoux Coup Coeur Insta Teddy Verneuil (3)Fort De Buoux Coup Coeur Insta Teddy Verneuil (3)

Das Fort und ich
Das Fort Buoux gehört zu jenen Orten, an denen die Zeit stehengeblieben ist und die provenzalischen Landschaften ihren Charakter offenbaren. In dieser ehemaligen Veste bin ich in die Natur der Provence eingetaucht und habe einen unglaublichen Ausblick auf die Felswände von Buoux und ihre Umgebung genossen. Um zum Fort zu gelangen, ist natürlich ein kleiner Aufstieg vom Fuß dieser einzigartigen Felswände aus erforderlich. Der Weg nach oben ist relativ leicht zu begehen, aber feste Schuhe sind auf jeden Fall zu empfehlen.

Die Höhepunkte des Forts
Das Fort strahlt eine wohltuende Gelassenheit aus. Besichtigen Sie auf dem Gipfel des Felsens die Ruinen, betrachten Sie das Licht über den Reliefs der Provence, lernen Sie die Geschichte dieses symbolträchtigen Ortes kennen und genießen Sie den fantastischen Rundumblick. Diese sagenumwobene provenzalische Zitadelle, die seit der Vorgeschichte bis ins 17. Jahrhundert bewohnt und befestigt wurde und auf der Natur und Kulturerbe auf unvergleichliche Weise miteinander im Einklang stehen, hinterlässt auf uns einen unvergesslichen Eindruck. Um die Gegend in einem besonders schönen Licht zu erleben, empfehle ich Ihnen einen Besuch im milden Spätherbst.

Auf dem drahtesel im Luberon

Ausgehend von Buoux bieten sich Ihnen mehrere Möglichkeiten, um den Luberon einmal anders kennenzulernen. Beginnen Sie mit einer locker-lustigen, angenehmen Spazierfahrt auf einem Sun-e-Bike! Danach sind Sie bereit für eine Radwanderung mit dem E-Bike rund um den Luberon auf den Spuren von Picasso und Nicolas de Staël durch das Dorf Ménerbes. Ein wenig weiter erreichen Sie L’Isle-sur-la-Sorgue, die Hauptstadt des Trödelmarkts, die auch als „Klein-Venedig des Comtat“ bezeichnet wird und die Neugier der Schnäppchenjäger weckt. Bei den Antiquitätenhändlern des Ortes finden Sie bestimmt einige ausgefallene Kostbarkeiten. Testen Sie als sportliche Genießer auch einen Fahrradtag im Luberon mit Besichtigung des Olivenölmuseums und Verkostung der Weine des Luberon. Diese schlüsselfertige Radtour führt uns unter anderem vorbei an den hübschen mittelalterlichen Häusern von Ansouis, einem der „Schönsten Dörfer Frankreichs“. Radeln Sie dann auf dem Ockerweg von Roussillon zu den ehemaligen Ockersteinbrüchen und staunen Sie über das einzigartige Panorama des „Wilden Westens“ des Luberon.

Entdeckungstouren mit stern im Luberon

Les chemins de Pierre bietet Ihnen eine Wanderung unter dem Sternenhimmel rund um den Mont Ventoux in Begleitung einer Bergfachfrau, die über die Tier- und Pflanzenwelt ihrer Region ganz genau Bescheid weiß. Ob bei Tag oder Nacht – jede Wanderung hat ein Thema und ist so gestaltet, dass wir ganz und gar in die Natur eintauchen. Eine Gelegenheit, um im Wald die Hirsche röhren zu hören und mitten im Ventoux in den Gebieten, wo sich Hirsch und Hirschkuh begegnen, den herbstlichen Wald kennenzulernen. Umwelt, Vogelkunde, Kulturerbe oder Schneeschuhwandern im Winter: für jeden Geschmack ist etwas dabei! Da wir in jedem Fall länger als einen Tag brauchen, wenn wir alle Landschaften des Luberon durchstreifen möchten, können Radler und Natursportliebhaber im Château de l’Environnement in Buoux entspannt und komfortabel übernachten, um ihren herrlichen Ausflug am nächsten Tag fortzusetzen.

Fort De BuouxFort De Buoux
Teddy Verneuil

Ich bin Teddy Verneuil alias @lezbroz auf Instagram. Ich bin Fotograf und seit mehreren Jahren auf Tourismus und Outdooraktivitäten spezialisiert. Ich bereise Frankreich und die restliche Welt, um schönes Licht und prächtige Landschaften einzufangen. Als Liebhaber weitläufiger Räume entdecke und durchforste ich außerdem das französische Kulturerbe auf der Suche nach Geschichten und Bodenständigkeit.

DEINE LIEBLINGSBILDER AUF INSTAGRAM

Unsere Vorschläge
Decouvrir Paca Istock 1
Entdecken
quefaire-paca-istock-2.jpg
Aktivitäten
Sejourner Paca Istock 1
Aufenthalt