Die Maralpine: umweltbewusste Wanderung in den Préalpes d’Azur

Eine Reise vom Estéron, einem der ursprünglichsten Flüsse Frankreichs, über den Gipfel der Préalpes d’Azur, den Cheiron, bis zu den Felsen der Côte d’Azur: eine echte Heldentat! Unterkünfte, lokale Erzeugnisse und bewahrte Natur – die besten Zutaten für eine unvergessliche Auszeit.

CircuitDauer5 Tage

Besuchte Orte:

Esteron

Gréolières

Grasse

Vence

Etappe 1Von Saint-Auban nach AmiratSprung ins klare Wasser des Estéron

Genießen Sie die Frische der Estéron-Schlucht. Dieser naturbelassene Fluss prägt die Landschaften des regionalen Naturparks Préalpes d’Azur mit seinem unverfälschten Charakter. Nehmen Sie in Saint-Auban den Wanderweg GR510 und durchqueren Sie das Estéron-Tal mit seiner für die Region typischen reichhaltigen kulturellen Vergangenheit, seinen malerischen Dörfern und den Aromen der Provence. Dem Flusslauf folgend gelangen Sie durch die beiden reizenden Dörfer Briançonnet und Gars. Lassen Sie diesen ersten schönen Tag in Amirat ausklingen und entdecken Sie dort die bisweilen geheimnisumwitterten Spuren aus früheren Zeiten.

Etappe 2Auf dem Weg nach AiglunVerzaubert von unbändiger Natur

Vom Südhang eines Hügels aus bietet sich Ihnen ein prächtiger Panoramablick auf das gesamte Estéron-Tal: ein wunderbares Spektakel. Dieses in grüne unberührte Natur eingebettete kleine Dorf am Rand des Departements Alpes de Haute Provence dürfen wir auf keinen Fall versäumen. Von Amirat schlängelt sich unser Weg zwischen Berg und Tal nach Aiglun mit seinem imposanten Durchbruch. Nehmen Sie sich unterwegs die Zeit, die Sie umgebenden Landschaften zu betrachten, die zu den schönsten Ausblicken der Préalpes d’Azur gehören. Am Ende dieser Etappe erwartet uns das Naturschauspiel des Mont Cheiron.

Etappe 3Nach GréolièresDie Bergetappe

Nachdem wir das auf 620 Metern Höhe gelegene sonnendurchflutete Dorf Aiglun mit seiner für die Voralpen typischen Architektur und seiner Kirche Saint-Raphaël besucht haben, rüsten wir uns für den Aufstieg zum Cheiron auf dem GR4. Genießen Sie dort oben eine wohlverdiente Pause und betrachten Sie die herrliche Aussicht auf die Alpenausläufer und die Côte d’Azur, bevor Sie nach Gréolières weiterwandern, das eine romanische Kapelle beherbergt. Die üppige Vegetation des Estéron-Tals weicht nun den trockeneren und felsigeren Landschaften des Südhangs, doch auch hier sorgen die an uns vorbeiziehenden Bilder der Natur für abwechslungsreiche Eindrücke auf unserer Wanderung.

Etappe 4Von der reizenden Loup-Schlucht ...… Zu den Mondlandschaften der Voralpenplateaus

Wir lassen das vom Gipfel des Cheiron überragte Dorf Gréolières hinter uns und gelangen in das Tal des Loup. Sobald wir Cipières erreichen, stehen wir in gewisser Weise vor dem „Dilemma“, welches Ziel wir ansteuern möchten: die Parfümstadt Grasse oder die imposanten Felsen von Vence? Wenn wir uns für Grasse entscheiden, führt uns der Weg über das für seinen Karst bekannte Calern-Plateau nach Caussols. Auf der Route nach Vence wiederum erreichen wir zunächst das Dorf Courmes und übernachten dann am Fuß der Hochebene von Saint-Barnabé. Also der spektakuläre Wasserfall von Courmes oder die von der Erosion ausgehöhlten Kalkfelsen von Calern?

Etappe 5Zwischen zwei WeltenVon den Bergen hinab zur Küste

Ausgehend von Caussols oder von Courmes führt Sie Ihre letzte Etappe in das üppige Randgebiet der Préalpes d’Azur, wo über der Mittelmeerküste zwei sich ergänzende Welten aufeinandertreffen: hier die bewahrte Natur des Alpenparks und weiter unten die sprudelnde Energie der Côte d’Azur. In Grasse werden Sie von der Schönheit der duftenden Balkone und dem in die Welterbeliste der Unesco aufgenommenen Wissen und Können bei der Parfümherstellung im Pays de Grasse betört. Wenn Sie den Weg nach Vence eingeschlagen haben, verlocken Sie das romanische Kulturerbe und die imposanten Felsen. Machen Sie einen Rundgang durch die Stadt, folgen Sie der Route der Maler und besichtigen Sie die Kapelle der Weißen Büßer!

Logo Vpn 1Logo Vpn 1Logo Vpn 1
Unsere Vorschläge
quefaire-paca-istock-2.jpg
Aktivitäten
Sejourner Paca Istock 1
Aufenthalt