Siehe Fotos (9)

EuroVelo 8 "Das Mittelmeer mit dem Fahrrad" - Roya-Tal: Breil-Saorge-Fontan-Tende-col de Tende

Sportaktivitäten, Radsportarten, Fahrradtourismus-Reiseroute Um Breil-sur-Roya
45.7 km
  • Von der italienischen Grenze aus mit dem Fahrrad in nordwestlicher Richtung auf der Straße nach Ventimiglia/RD6204 weiter bis zum Bahnhof Tende über die RD6204 oder über die Piste der 46 Serpentinen bis zum Standort des Col de Tende und seinen 5 Forts aus dem 19.

  • Auf dem Abschnitt der Eurovélo 8, der das Roya-Tal hinaufführt, gibt es derzeit keine Radwege.
    Es ist möglich, die italienischen Züge der Linie Ventimiglia-Cuneo (französischer Teil des Roya-Tals von Breil bis Tende) oder die TER-Züge der Linie Nizza-Tende mit einem Fahrrad zu nutzen.
    Die italienischen Züge können Sie von jedem Bahnhof im französischen Roya-Tal aus nehmen: Breil-sur-Roya, Fontan-Saorge, St-Dalmas de Tende und Tende.

    Achtung, die auf der Website Eurovélo 8 angegebene Route...
    Auf dem Abschnitt der Eurovélo 8, der das Roya-Tal hinaufführt, gibt es derzeit keine Radwege.
    Es ist möglich, die italienischen Züge der Linie Ventimiglia-Cuneo (französischer Teil des Roya-Tals von Breil bis Tende) oder die TER-Züge der Linie Nizza-Tende mit einem Fahrrad zu nutzen.
    Die italienischen Züge können Sie von jedem Bahnhof im französischen Roya-Tal aus nehmen: Breil-sur-Roya, Fontan-Saorge, St-Dalmas de Tende und Tende.

    Achtung, die auf der Website Eurovélo 8 angegebene Route macht einen Abstecher in das hübsche Dorf La Brigue (4 km von St-Dalmas de Tende) und führt dann über die Berge und den Col de Boseille nach Tende: Dieser Teil führt über sehr technische Wege und ist erfahrenen Mountainbikern vorbehalten.

    Die Zufahrt zum Straßentunnel des Col de Tende ist für Fahrräder verboten und wurde zudem durch den Sturm Alex am 2. Oktober 2020 unpassierbar gemacht.
    Es ist möglich, Tende-Limone Piemonte mit den italienischen Zügen zu befahren.
    Es ist auch möglich, den Col de Tende über die 46-Kehren-Einbahnstraße zu erreichen, die vor dem Tunnel von Tende links abzweigt. Sie ist etwa zur Hälfte asphaltiert und kann mit Rennrädern bis zum Col de Tende befahren werden, dem höchsten Punkt der gesamten Route der Eurovélo 8.
    (Zurzeit ist diese Straße für Fahrräder gesperrt, da nach dem Sturm Alex vom 2020 Bauarbeiten durchgeführt werden).
    Der in Italien gelegene Teil des Passes, auf dem man bis zur Station "Le 3 amis" und dann bis nach Limone Piemonte absteigen kann, ist asphaltiert.


    Die EuroVelo 8 (EV 8), oder "Mittelmeerroute", ist eine EuroVelo-Fahrradroute, die Teil eines europaweiten Programms zur Entwicklung von Fahrradwegen ist. Sie ist 5.900 km lang und führt von Cádiz in Spanien nach Athen in Griechenland und weiter nach Zypern. Die Route verläuft von West nach Ost durch Südeuropa, hauptsächlich entlang der Mittelmeerküste, und durchquert dabei 11 Länder: Spanien, Frankreich, Monaco, Italien, Slowenien, Kroatien, Bosnien und Herzegowina, Montenegro, Albanien, Griechenland und Zypern.
2381 Meter Höhenunterschied
  • Maximale Höhe : 1874 m
  • Minimale Höhe : 163 m
  • Totaler positiver Höhenmeter : 2381 m
  • Totaler negativer Höhenmeter : -689 m
  • Maximaler positiver Höhenmeter : 151 m
  • Maximaler negativer Höhenmeter : -94 m
Service
  • Ausstattungen
    • Ladestation für 2 Elektro-Räder
    • Öffentliche Toiletten
  • Dienstleistungen
    • Unterkunft
Schließen