actus velo

Neuheiten Für Radler ... Die Sie Sich Nicht Entgehen Lassen Sollten!

In der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur gibt es immer wieder etwas Neues, Ungewöhnliches, um den Bedürfnissen und Wünschen der Fahrradbegeisterten zu entsprechen. Südostfrankreich bringt hier alle seine Pluspunkte ins Spiel, um seine Position als vorbildliches Reiseziel für Radfahrer aufrechtzuerhalten. Erfahren Sie die aktuellsten Neuheiten, die unser Angebot für Radfahrer bereichern!

Le Nesk

Die Unterkunft am Fuße des Mont Ventoux

Le Nesk – Grand Gîte Hôtel ist ein Projekt von zwei Sportbegeisterten, die dem Departement Vaucluse verfallen sind.

Michel Navarro und Bernard Cumin haben beschlossen, ein in Sault an der Lavendelstraße gelegenes Gebäude aus dem 18. Jahrhundert umweltverantwortlich zu renovieren, um dort Sport-, Natur- und Landschaftsliebhaber zu beherbergen.

Die besondere Initiative: Sowohl bei Übernachtung im Hotel als auch in der Herberge haben Sie die Möglichkeit, Ihre Mahlzeiten selbst zuzubereiten oder im Restaurant zu speisen! Eröffnung: voraussichtlich im Mai 2020.

DAS CISC VENTOUX

Die ideale Unterstützung für die Vorbereitung der Auffahrt auf den Riesen der Provence, den Mont Ventoux.

Das Internationale Radreisezentrum CISC Ventoux ist bis ins kleinste Detail auf den Empfang von Radfahrern ausgerichtet, die in der Region unterwegs sind.

Es liegt mitten im Regionalen Naturpark Ventoux, ist umgeben von den Weingütern von Vaison-la-Romaine und bietet 75 Zimmer für 2 bis 6 Personen.

Verpflegung, technische Workshops, körperliche Vorbereitung, Erholung … Alles, was Sie brauchen, um den wichtigsten Aspekt Ihrer Reise zu genießen: das Vergnügen, ordentlich in die Pedale zu treten! Die Eröffnung ist für das Frühjahr 2020 geplant.

NEUER FAHRRADFREUNDLICHER GASTGEBER IM WEINGUT DES DEPARTEMENTS VAR

Château Mentone

Das Château Mentone blickt auf fast tausend Jahre Geschichte zurück: es wurde bereits in Texten aus dem Jahr 1033 erwähnt! Das Anwesen ist seit fast zweihundert Jahren ein Weingut, bietet Gästezimmer und ist nun auch mit dem Gütesiegel „Accueil Vélo“ zertifiziert. Diese Qualitätsauszeichnung gewährleistet Fahrradtouristen einen anspruchsvollen Empfang und spezialisierten Service rund um das Rad.

Das zwischen Weinbergen und Wäldern eingebettete, sonnenverwöhnte Château Mentone ist damit ein ideales Etappenziel in Saint-Antonin-du-Var im Hinterland des Departements Var.

Es liegt ganz in der Nähe Ihrer Route und verfügt über alle notwendigen Einrichtungen für Radtouristen. Sie finden dort diebstahlsichere Fahrradstellplätze und Reparatursets für Ihr Gefährt. Ihnen wiederum bietet das Anwesen komfortable Gästezimmer und ein Ferienhaus (Gîte de France) in einer ehemaligen Ölmühle sowie Bioweine für die entspannenden Momente!

DIE MITTELMEER-ROUTE

Folgen Sie dem Reiseführer!

Haben Sie Lust, von der spanischen Grenze bis zur italienischen Grenze am Mittelmeer entlang zu fahren? Dann ist die „Mittelmeer-Route“ genau das Richtige für Sie!

Damit Ihnen auf dieser 850 km langen Tour nichts entgeht, gibt es ab sofort einen Radreiseführer. Das im Verlag Editions Ouest France erschienene Werk mit dem Titel „La Méditerranée à vélo“ stellt diese Radroute vor, die Le Perthus mit Menton verbindet und durch die für Südfrankreich vielfältigen Landschaften führt.

Zwanzig Etappen, vier zusätzliche Ausflüge, 42 Detailkarten: alles, was Sie brauchen, um Ihre Tour persönlich zu gestalten und unvergessliche Augenblicke zu erleben.

 Val de Durance

Neuer Radweg fertiggestellt

„La Durance à vélo“ ist eine in Planung befindliche, 100 km lange Radstrecke im Departement Bouches-du-Rhône, die 2025 fertig sein soll und dann entlang der beiden Ufer der Durance verlaufen und Avignon mit Mirabeau verbinden wird.

Ende 2019 wurde ein erster Abschnitt von Mallemort bis Roque-d’Anthéron eingeweiht. Lassen Sie sich auf dem 10 km langen Radweg von der Frische des Auwaldes treiben, genießen Sie den Blick auf das Luberon-Massiv und fahren Sie an den Obstgärten der landwirtschaftlich genutzten Ebene entlang.

Die Ufer der Durance sind ein Stück Freiheit mit der Ruhe der Gegend und der Schönheit der Landschaften der Provence.