Die feinsten Spezialitäten des Südens

Sich in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur zu Tisch setzen, ist eine Gelegenheit, sich wiederzusehen, zu lachen, anzustoßen und sich Zeit für die Produkte einer außergewöhnlichen Gegend zu nehmen. Sehen Sie sich hier die Spezialitäten des Südens an, die wir vom Aperitif bis zum Verdauungstrunk für Sie ausgewählt haben!

Gönnen Sie sich einen sonnigen aperitif mit olivenpaste und rodé!

Würdigen Sie die Gastronomie der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur, indem Sie sich mit Ihren Freunden auf eine schöne sonnige Terrasse setzen und sich eine fruchtige Tapenade mit knusprigem Brot einverleiben. Dazu passt hervorragend ein Rosé AOC Côtes de Provence mit seinem vollmundigen Charakter. Wenn Sie etwas Zeit übrig haben, können Sie sich Ihre Tapenade auch selbst zubereiten! Pürieren Sie zunächst schwarze Oliven, Kapern und Kräuter der Provence und runden Sie die Paste dann mit Ihren Wunschzutaten ab. Zum Beispiel ganz klassisch mit Anchovisfilets und Knoblauchzehe oder etwas ausgefallener mit Pinienkernen und gemahlenen Mandeln.

Machen Sie einen Ausflug in die Provence

Erfrischen Sie sich mit eis-cidre: Apple des Cimes

Wenn es im Departement Hautes-Alpes kalt wird, zittern die Äpfel … vor Vergnügen! Nachdem sie in die Hände der sechs Experten der Firma Apple des Cimes gelangt sind, vergären sie zu einem unnachahmlichen Cidre, der eine ganz besondere Note auf Ihren Tisch zaubert und auch in den besten Restaurants Südfrankreichs zu finden ist. Zu einer Foie gras gesellt sich der ausgewogen süßsaure Geschmack des Eis-Cidres „Pomme givrée“, und zu einer frisch gebackenen Tarte Tatin reichen Sie Ihren Gästen den Cidre „Pomme rôtie“ mit seinen karamellisierten Aromen. Erfolg garantiert!

Chichis und Panisses zum anbeissen

Stadtviertel Le Vieux-Port und L’Estaque, Marseille

Wenn Sie am Le Vieux-Port von Marseille spazieren gehen, nutzen Sie die Gelegenheit, um die berühmten „Panisses“ zu probieren. Diese Stäbchen oder Würfel aus Kichererbsenmehl und Öl werden im Ofen oder in der Pfanne gebräunt und dann in die Soße Ihrer Wahl getunkt. Ein einfaches, traditionelles und köstliches Gericht ganz im Zeichen der Gastronomie Marseilles. Oder mögen Sie es lieber süß? Legen Sie eine Pause im Stadtteil L’Estaque ein und halten Sie nach einer Imbissbude Ausschau. Öl, Mehl, ein wenig Orangenblüte und Puderzucker: fertig ist der originalgetreue Chichi mit Blick aufs Meer.

Runden Sie das essen mit dem ziegenkäse aus dem ubaye-tal ab

Käse schließt den Magen! Für Ihre Käseplatte empfehlen wir Ihnen den aufrichtigen rustikalen Ziegenkäse (Tomme) aus dem Ubaye-Tal. Dazu ein Schlückchen Edelrautenlikör (Génépi), der alpine Verwandte des Absinths, dessen kräftiger unerwarteter Geschmack Ihre Sinne überraschen wird! Diese Alpenspezialität finden Sie in der Fromagerie von Barcelonnette. Kombinieren Sie ihn zum Beispiel mit einem Honigbrot. Der süße Honig wirkt auf die intensive Edelraute ein und gleicht die Geschmacksrichtungen elegant aus.

Unternehmen Sie einen Ausflug in die Alpen

Entdecken Sie den geschmack der trüffel

Der Markt von Aups

Treten Sie auf dem Markt von Aups in die Welt der Trüffeln ein! Mittwochs und donnerstags erfahren Sie auf der Place Frédéric Mistral alles über dieses ausgefallene Produkt. Tradition, Kultur und Gastronomie – plaudern Sie mit den Trüffelzüchtern an ihrem Stand; sie werden sich freuen, ihre Leidenschaft für diesen „schwarzen Diamanten mit Ihnen zu teilen! Folgen Sie ihren wertvollen Tipps und wählen Sie dann eine frische Trüffel aus, die Ihre Gerichte verfeinern wird. Eine gute Trüffel weist eine zarte Maserung und einen schweren Duft auf und fühlt sich fest an.

Probieren Sie die milch vom brigasque-schaf

Die Märkte von Vallouise und Briançon

Besuchen Sie auf den Märkten von Vallouise und Briançon den Stand von Jean-Baptiste und Amélie Martin! Die beiden sind auf das aus dem Roya-Tal stammende Brigasque-Schaf und Milchprodukte von dieser schönen und seltenen Rasse spezialisiert. Ihre cremigen Joghurts beispielsweise sind einfach ein Gedicht und damit ein perfektes Dessert. Eisenkraut, Edelraute oder Ysop – jedes Aroma aus der Natur wird handwerklich extrahiert. Hingabe, Bodenständigkeit, Qualitätsprodukte und biologischer Anbau: da werden Sie sich wohl kaum zurückhalten können!

Lassen Sie sich das Sisteron-lamm auf der zunge zerghen

Restaurant Le Mas des Saveurs

Das unvergleichlich zarte und milde Fleisch des Sisteron-Lamms ist und bleibt ein kulinarisches Vorzeigeprodukt des Südens. Wenn Sie solche ausgefallenen Produkte lieben, verkosten Sie dieses extravagante Fleisch im provenzalischen Restaurant Le Mas des Saveurs! Das echte Sisteron-Lamm mit der Zertifizierung Label Rouge ist das Markenzeichen dieses Restaurants und die Grundlage für allerlei erlesene Gerichte. Oder stehen Sie gern selbst am Herd? Dann besorgen Sie sich ein Lammfilet und würzen Sie es mit Auberginenkaviar, Rosmarin und einer Prise Salz aus der Camargue. Einfach umwerfend!

Sisteron entdecken

 

Voir cette publication sur Instagram

 

Une publication partagée par Laetitia Allemand (@laetitiaallemand) le

Überraschen Sie ihren gaumen mit Laetitias weinen aus dem weingut Allemand

Lesen Sie gern schöne Geschichten? Eine Geschichte zum Weinen? Nein, eine Geschichte von Weinen, von einer jungen Frau namens Laetitia Allemand, die nach 15-jähriger anspruchsvoller und leidenschaftlicher Journalismus- und Redaktionstätigkeit die Leitung des Familienweinguts übernimmt. Vom Sortiment der „Petits Plaisirs“ für den Umtrunk mit Freunden über die kleine Auslese „Prestiges“ bis hin zu den bodenständigen „Théüsiens“ spricht das Weingut Allemand jeden Gaumen an. Und als Krönung einen edlen Tropfen aus der in den Alpen einzigartigen Rebsorte Mollard?

Versüssen Sie sich den alltag mit dem honig von Jean-Louis

Pays de Grasse

Im Pays de Grasse gibt es eine Imkerei, die Gold wert ist! Jean-Louis Lautard ist der König der Bienen und wurde beim Allgemeinen Landwirtschaftswettbewerb in Paris mit der Goldmedaille ausgezeichnet. Schauen Sie hinter die Kulissen Ihres Lieblingshonigs von den Waben des Bienenstocks bis zu den duftenden Regalen des Honigladens mit seinen ausgezeichneten Produkten, seiner geschmacklichen Vielfalt und seinen wechselnden goldbraunen Tönungen. Rosmarin, Lavendel, Blütenhonig – suchen Sie sich den zu Ihnen passenden Honig aus und machen Sie sich bereit zu Ihrer Reise des erlesenen Geschmacks.

Geschenkideen und Souvenirs!

Schlüpfen Sie in die rolle des küchenchefs 👨‍🍳

Institut Gastronomie Riviera

Haben Sie schon immer davon geträumt, ein berühmter Chefkoch zu sein? Steht Ihnen die Kochmütze wie eine Eins? Bei den Koch- und Backkursen des Institut Gastronomie Riviera in Seillans lernen Sie sterneverdächtige Kreationen. Lassen Sie sich beim kulinarischen Vormittag oder beim Feinschmeckerabend am Profiherd von zwei großartigen Küchenchefs anleiten. Es erwartet Sie eine Welt aus Aromen, Gewürzen und fachmännischen Techniken mit Dampf und guter Laune. Und Ihre Sprösslinge brauchen keineswegs am Katzentisch zu sitzen, denn es gibt auch einen speziellen Kurs für kleine Köche!

Werden Sie Bouillabaisse-experte

Im Feinschmeckerrestaurant Miramar

In das Miramar nach Marseille gehen wir normalerweise, um uns an der Spezialität des Hauses zu laben, der Bouillabaisse aus Marseille. Das Restaurant bietet nun auch Lehrgänge an, um Kochlehrlinge in die Kunst dieses berühmten provenzalischen Gerichts einzuweihen. Lernen Sie, Fischsuppe wie ein Profi zu kochen, und wenden Sie Ihre Kenntnisse dann gleich auf Ihre Freunde an.

Unsere Vorschläge